You are here:  / Berichte / News / 10. Osnabrücker Rutschmeisterschaft

10. Osnabrücker Rutschmeisterschaft

Männer

Markus Hönings & Andreas Köhnke machen Doppelsieg perfekt / 60 Teilnehmer bei der 10. Osnabrücker Rutschmeisterschaft

Am Samstag, den 27.05.2017 fand im Nettebad die Qualifikationsmeisterschaft für den zweiten Deutschland-Cup im Rennrutschen statt. Rund 60 Rutschbegeisterte rutschten auf der 86 Meter langen Black-Hole-Rutsche um die Wette. Die ersten zwei Sieger der Damen und der Herren qualifizieren sich für das große Finale am 18.11.2017 in Bad Lauterberg in Vitamar.

Insgesamt wurde in drei Wettkampfklassen (Damen, Herren und Kinder unter 15 Jahren) gerutscht. Jeder Teilnehmer absolvierte drei Rutschläufe, wobei die langsamste Zeit gestrichen wurde. Neben einer Menge Spaß und Action gab es tolle Preise sowie Medaillen und Urkunden für die ersten drei Plätze.

Die Herren lieferten sich über den gesamten Tag ein spannendes Duell. Am Ende rutschte sich Markus Hönings mit einer Gesamtzeit von 17,04 Sekunden auf den ersten Platz. Knapp dahinter landeten Andreas Köhnke mit 18,38 Sekunden und Jens Niedermeyer mit 19,77 Sekunden.

Kristin Schwarz setzte sich bei den Damen mit einer Gesamtzeit von 20,17 Sekunden deutlich von ihren Verfolgerinnen ab. Kerstin Droste belegte mit 25,76 Sekunden den zweiten Platz und Bronze erhielt Nicole Hiscox mit 26,24 Sekunden.

Den Titel der Kinderklasse sicherte sich Archur Lebold mit einer Gesamtzeit von 18,59 Sekunden. Silber errutschte sich Bettina Habericht mit 21:58 Sekunden, knapp gefolgt von Cedric Köhnke, der eine Gesamtzeit von 21,63 Sekunden erreichte.

Wir bedanken ganz herzlich bei allen Rutschbegeisterten für die Teilnahme an der Qualifikationsmeisterschaft für den zweiten Deutschland-Cup im Rennrutschen.

Hier könnt ihr die Ergebnisse als Pdf zum Download.